CervikalsyndromStehen Überaktivität und Schmerzen der Kaumuskulatur im Vordergrund des Beschwerden, sollte Physiotherapie verordnet werden. Diese Therapie eignet sich auch hervorragend zur Dehnung der geschrumpften Gelenkkapsel nach vorangegangenen Entzündungen des Kiefergelenks.

Der Facharzt für physikalische Medizin und der Physiotherapeut konzentrieren sich aber nicht nur auf das kraniomandibuläre System, sondern betrachten jeden Patienten ganzheitlich. Der Nacken- und Schultermuskulatur sowie der Haltung und Symmetrie des Patienten werden besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Es gibt die unterschiedlichsten Behandlungstechniken: Manualtherapie und Osteopathie sind die wichtigsten. Anwendung von Kälte oder Wärme, Massage, Akupunktur und der Einsatz von Geräten (z.B. TENS) ergänzen das Angebot.